Zum Inhalt springen

Argumentarium

Salvatore

  • reysen
  • 3 min read

Halleluja von mir Ohne Willensfreiheit sind viele unserer Vorstellungen rund um die Verantwortlichkeit von Menschen falsch. Es erscheint regelrecht absurd, Menschen für ihre Entscheidungen und Handlungen verantwortlich zu machen, obwohl sie sich gar nicht anders hätten entscheiden können, obwohl sie nicht willensfrei gewesen sind. Da in einem Determinismus alles, was geschieht bereits zum Anbeginn der Zeiten festgestanden hat, kann Willensfreiheit in diesem Sinn nicht mit… 

Zweiter Tag

  • reysen
  • 1 min read

Jetzt also, wenn da so Nichtich und dann Ich, dann würde das ja bedeuten, dass wenn da mein Alte meinem Alten etwas mehr Schweinigeleien ins Ohr geflüstert oder etwas weniger Schweinigeleien und mein Alter deshalb schon ein wenig früher oder ein wenig später, also dann wäre ich jetzt gar nicht ich. Wenn so anderes Spermium zuerst Siegesfeier.

Erster Tag

In Bosnien-Herzegowina Zug zu fahren ist ein Erlebnis. Die modernen neunteiligen Talgozüge sind bequem und klimatisiert, haben grosszügig Platz und Wifi. Besteigt man den Zug an einem Endbahnhof durch die einzige geöffnete und nutzbare Tür, kann es aber schon mal über 40 Grad im Zug haben und auch wenn das Wifi-Passwort via elektronische Anzeige bekanntgegeben wird, wird es kaum funktionieren. Der Zug kann dafür auch… 

Sex or Gender

Besonders um den Begriff „Geschlecht“ gibt es zurzeit einen regelrechten Kulturkampf. Dieser lässt sich leicht lösen, wenn man den Begriff des „Geschlechts“ analysiert. Dabei wird schnell klar, dass es ein Begriff mit mehrfacher Bedeutung, ein Homonym ist. Im Schweizer Pass gibt es mehrere Angaben zur Person, der der Pass gehört. So steht da die „Grösse“, aber auch das „Geschlecht“. Beide Begriffe sind Homonyme. Mit Grösse… 

Charles Darwin und die Evolutionstheorie

Charles Darwin (1809-1882) Der Brite Charles Darwin wurde 1809 geboren und hatte auf Anraten seines Vaters Theologie studiert. Sein Herz hatte jedoch immer für die Naturwissenschaften geschlagen. So machte er sich nur wenige Monate nach dem Ende seines Studiums auf eine Weltreise, die ihn durch den Atlantik und südlich um Südamerika herum auf die Galapagos-Inseln brachte. Bei all seinen Landgängen sammelte er Proben von Steinen, Pflanzen… 

Reyman über die Beseelung im Christentum

  • Reyman
  • 16 min read

Und so bin auch ich aus einem Nichtich entstanden. Wie das Huhn aus dem Nichthuhn (vgl. »Huhn oder Ei? Die Lösung lautet: Das Nichthuhn war zuerst!). So quasi. Also nicht, dass du jetzt denkst, dass ich so Huhn, wobei, also meine Alte, die war schon ein wenig die Glucke. Aber mehr so Nichthuhn, weil wegen, also Vati und Mutti, so meine Alten, also die haben da mal… 

Philosophische Grundlagen der Naturwissenschaften

Naturwissenschaften setzen ein bestimmtes philosophisches Weltbild voraus: dazu gehört die Existenz einer vom Menschen unabhängigen, natürlichen Welt, welche sich evolutionär verändert und sich mit logischen und empirischen Methoden zumindest teilweise erschliessen lässt. Im Folgenden werden verschiedene Theorien aufgelistet, ohne denen sinnvolle Naturwissenschaft kaum denkbar ist. Manche dieser Theorien werden allerdings von verschiedenen Deutungen der Quantenmechanik in Frage gestellt. Im zweiten Teil wird deshalb auf philosophische… 

Widersprüche in der Quantenmechanik?

„Der Widerspruch ist für Niels Bohr kein ungelöstes Rätsel, er ist ein Teil der Realität. Wir können uns aussuchen, welchen der beiden Aspekte wir beobachten wollen, doch nur wenn wir uns der widersprüchlichen abgewandten Seite bewusst sind, kommen wir der Qualität einer tiefen Wahrheit nahe.“ (Knapp 2011. S. 135) Die studierte Religionsphilosophin Natalie Knapp, von der diese Worte stammen, gilt nicht als exotische Esoterikerin, sondern… 

El sueño de la razón produce monstruos

Francesco de Goya schuf im Rahmen seiner Reihe „Caprichos“ das faszinierende Bild „el sueño de la razon produce monstruos“. Spannend am Bild, respektive dem das Bild beschreibenden Text ist die Doppeldeutigkeit: einerseits gebiert der Schlaf der Vernunft Monster – „sueño“ kann aber auch übersetzt werden mit Traum: auch der Traum der Vernunft kann also Monster gebären. Im Film „Same same, but different“ von Detlev Buck… 

Determinismus oder Indeterminismus

2008 wurde eine an Studenten durchgeführte Studie veröffentlicht, die zeigte, dass rund 90 Prozent (allerdings nur von 41) Befragten der Ansicht waren, dass wir in einem indeterministischen Universum lebten und in einem deterministischen Universum Personen nicht moralisch verantwortlich für ihre Taten wären. Unabhängig davon, ob diese Zahlen genau stimmen, scheinen sie eine eindeutige Tendenz zu zeigen: eine grosse Mehrzahl der Bevölkerung ist der Ansicht, dass…